Zimmerbrand am Ostersonntag

Web-E019-011218-VI-F2-Zimmerbrand-01.jpg Web-E019-011218-VI-F2-Zimmerbrand-02.jpg

Visselhövede, 01.04.18. Am Sonntagabend gegen 18:17 alarmierte die Feuerwehr- und Rettungsdienstleitstelle die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Visselhövede zu einem „Feuer 2 - Zimmerbrand“ im Finkenweg.

Kurzerhand rückten 22 ehremantliche Visselhöveder Kräfte aus und fuhren unter Blaulicht und Martinhorn die Einsatzstelle an. Beim Eintreffen konnte eine Rauchentwicklung aus der betreffende Wohnung, durch die offenstehende Eingangstür, ausgemacht werden. Nach ersten Angaben sei der Brand durch engagierte Anwohner gelöscht worden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

 

Der bereits auf der Anfahrt mit Atemschutzgeräten ausgerüstete Angriffstrupp ging zur erweiterten Lageerkundung in die noch verrauchte Wohnung vor und untersuchte den Raum auf noch mögliche versteckte Glutnester. Die Wärmebildkamera diente hierbei als unterstützendes Hilfsmittel. Parallel zum eingesetzten Angriffstrupp wurde von den weiteren Einsatzkräften ein Hochdrücklüfter im Eingangsbereich eingesetzt. Dieser diente dazu, den Rauch aus der Wohnung zu bekommen.

Der Bewohner des Hauses zog sich bei dem ersten Löschversuch eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wurde infolgedessen vom Rettungsdienst behandelt.
Wir raten bei einem Brand mit erhöhter Rauchentwicklung auf die Eigensicherheit zu achten und sofern kein Menschenleben mehr in Gefahr ist, dass Gebäude zu verlassen. Danach sollte das Absetzen des Notrufes unter der Nummer 112 erfolgen und man sich für eintreffenden Kräfte des Rettungsdienstes und die Feuerwehr kenntlich machen.

Die Gefahr besteht neben dem eigentlichen Brand in den giftigen Rauchgasen.
Diese können unter Umständen neben einer Rauchgasvergiftung auch zum ersticken führen. Es gilt daher: „Sachwerte kann man ersetzen, ein Menschenleben niemals.“

Im Einsatz befanden sich neben den 22 Visselhöveder Kräften der Stadtbrandmeister Heiko Hermonies, der stellvertretende Ortsbrandmeister Thomas Renken, sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

Samstag, 18. August 2018

Design by LernVid.com

2017