Verkehrsunfall an B440

web-E031-120618-VI-THS-Auslaufende-Betriebsstoffe.jpg

Am Mittwoch dem 12.06. ereignete sich im Kreuzungsbereich der B440, Abzweigung Nindorf, ein Verkehrsunfall, der die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Visselhövede auf den Plan rief. Mit dem Einsatzstichwort „THS - Technische Hilfe Straße“ wurden einige Kameraden und Kameradinnen via Meldeempfänger zum Einsatzort alarmiert.

Ein PKW war an besagter Kreuzung mit einem LKW kollidiert. Dabei wurde der PKW im Frontbereich erheblich beschädigt und deformiert. Glücklicherweise war keine Person eingeklemmt, sodass die Feuerwehr „nur“ aufgrund auslaufender Betriebsstoffe alarmiert werden musste.

Vor Ort eingetroffen war die verletzte Person bereits aus dem Fahrzeug, vom Rettungsdienst und Ersthelfern, gerettet worden.

Die Feuerwehr führte den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei und zog unter Zuhilfenahme der Seilwinde des Rüstwagens (RW2), den PKW in den Seitenbereich. Damit wurde der Kreuzungsbereich wieder befahrbar gemacht, bis der Abschleppdienst eintraf.

Im Nachhinein wurden ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemitteln aufgenommen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Im Einsatz befanden sich 18 Mitglieder der Ortsfeuerwehr Visselhövede.

Samstag, 20. Oktober 2018

Design by LernVid.com

2017