Orientierungsfahrt 2018

FWL017-070418-OT-O-Fahrt-001-web.JPG FWL017-070418-OT-O-Fahrt-002-web.JPG FWL017-070418-OT-O-Fahrt-003-web.JPG FWL017-070418-OT-O-Fahrt-004-web.JPG FWL017-070418-OT-O-Fahrt-005-web.JPG FWL017-070418-OT-O-Fahrt-006-web.JPG FWL017-070418-OT-O-Fahrt-007-web.JPG FWL017-070418-OT-O-Fahrt-008-web.JPG FWL017-070418-OT-O-Fahrt-009-web.JPG FWL017-070418-OT-O-Fahrt-010-web.JPG
Ottingen, 07.04.2018
. Die diesjährige Rundreise während der Orientierungsfahrt der Feuerwehren wurde von der Ortsfeuerwehr Ottingen ausgerichtet.

Bereits um kurz nach 14 Uhr begann die erste Mannschaft mit der Reise. Sogleich musste auch das erste Ziel mittels unterschiedliche Fahrtstrecken auf einer Karte herausgefunden werden.
An der ersten Station galt es ein bestimmtes Gewicht allein mit bordeigenen Gegenständen zu erreichen. Nach kurzer Fahrt war die Geschicklichkeit der Feuerwehrleute gefragt.

Unterschiedliche Gerätschaften mussten so aneinander gesteckt werden, dass ein möglichst hoher Turm entstand. Die Feuerwehren aus Wittorf und Jeddingen übertrafen dabei sogar die Länge eines Zollstocks.

 

An der dritten Station wurde der Fahrer des Fahrzeuges auf die Probe gestellt. Es galt genau zwei Meter vor einer Pappkiste rückwärts ohne Hilfsmittel zum Stehen zu kommen. Mit nur vier Zentimetern Abstand war dort die Feuerwehr Nindorf am genauesten.

Auch die zwei weiteren Stationen benötigten Geschicklichkeit. Beim Feuerwehr-Boccia und der Bedienung eines Mini-Baggers stellten sich die Teams aus Kettenburg und Jeddingen besonders heraus.

Nachdem alle Ergebnisse zusammengestellt wurden, ergab sich folgendes Endergebnis:

Platz   Team Punktzahl
1 Wittorf 127,90
2 Visselhövede 118,30
3 Nindorf 117,50
4 Schwitschen alpha    116,80
5 Hiddingen 1 116,10
6 Ottingen 113,60
7 Jeddingen 1 111,35
8 Kettenburg 110,10
9 Jeddingen 2 108,55
10 Schwitschen Rules 107,15
11 Hiddingen 2 102,30
12 Buchholz 101,40
Samstag, 20. Oktober 2018

Design by LernVid.com

2017